Gute Gründe für Google:

  1. Google ist die meistbesuchte Webseite in Deutschland
  2. Google ist die am häufigsten genutzte Plattform für Konsumenten, die
    Waren und Dienstleistungen in ihrer Umgebung kaufen möchten
  3. 51 Prozent der Verbraucher nutzen Google-Bewertungen als Grundlage
    für ihre Kaufentscheidungen
  4. Sie werden in Google Maps genau gefunden
  5. Ihre positiven Kundenbewertungen verbessern das Ranking in den
    Suchergebnissen

GOOGLE  BING  MICROSOFT  ALEXA  APPLE  SIRI 

Der Marktanteil von Google liegt in Deutschland bei rund 95 Prozent. Erklärtes Ziel des Unternehmens ist es, den größten Datenberg mit künstlicher Intelligenz zu einer allgegenwärtigen Orientierungs-, Lösungs- und Komfortmaschine zu verknüpfen. Der sprachgesteuerte Google Assistent ist dabei ein wichtiger Baustein für Google. Jedoch zeigt sich ausgerechnet beim Thema Voice Search, dass die Verhältnisse vielschichtiger sind, als sie scheinen. Denn die Sprachboxen sind nur die Vermittler von Informationen in einem größeren Spiel. Meist steckt nicht die Suche drin, die als Marke auf dem Gehäuse steht. So ist Microsofts Suchmaschine Bing der eigentliche Lieferant hinter den Suchergebnissen von Amazons Sprachassistenten Alexa. Bis Ende 2017 steckte Bing ebenfalls hinter Apples Sprachassistentin Siri. Neuerdings nutzt Apple jedoch die Google-Ergebnisse, mit Ausnahme der Bildersuche, diese wird weiterhin von Microsoft geliefert. Da insbesondere lokale Suchen auf dem Smartphone oder im Auto zunehmend über die Sprache vermittelt werden, sollte man Bing als Suchsystem nicht vergessen.